WannaCry: deskMate Kunde kommt mit dem blauen Auge davon.

 In News

Von der größten Cyberattacke sind weltweit über 200.000 Rechner betroffen. Ist ein Rechner mit dem Virus infiziert raten selbst Spezialisten vom BSI zur zeitaufwendigen kompletten Neuinstallation.
Auch einer unserer deskMate Kunden war vom Virusbefall betroffen, jedoch hielt sich der Ausfall im Vergleich zu anderen betroffenen Unternehmen (z.B. Deutsche Bahn) in Grenzen. deskMate Desktops werden 2x am Tag automatisiert im Rechenzentrum gesichert. Auf diese Sicherungen konnte zurückgegriffen und so die betroffenen Desktops innerhalb einer Stunde wieder komplett hergestellt werden.

Selbst Kunden mit noch klassischen Endgeräten können mit Hilfe von deskMate eine Desktop Disas-

ter Recovery Strategie einfach und kostengünstig umsetzen.

 

Fazit: Jeder handelt fahrlässig, der denkt er wäre geschützt vor Attacken wie WannaCry. Mit aktuellen Virenprogrammen und immer aktuellen Softwarepatches kann man nur das Risiko eingrenzen. Ist man betroffen können Desktop-as-a-Service Kunden Sicherungen in Rechenzentrumsgeschwindigkeit wiederherstellen oder dank einer Disaster Recovery Strategie auf Desktops im Rechenzentrum weiterarbeiten.

Recent Posts

Leave a Comment

Schreiben Sie uns

Schicken Sie uns eine schnelle Nachricht. Wir melden uns umgehend.

Not readable? Change text.